Ratgeber Bedarfsanalyse zur Betreuung

/Ratgeber Bedarfsanalyse zur Betreuung
Ratgeber Bedarfsanalyse zur Betreuung2017-09-28T16:03:42+00:00

Bedarfsanalyse zur häuslichen Betreuung

Um für Sie die Pflegekraft zu finden, die zu Ihren Ansprüchen passt, bitten wir Sie, unseren Buchungsfragebogen gewissenhaft auszufüllen.

Neben den üblichen Angaben wie Name und Wohnort brauchen wir auch Informationen zur aktuellen Pflegestufe und bekannten Krankheiten. Außerdem möchten wir uns einen Überblick zum Umfang der benötigten Betreuung schaffen. Wir erfassen also in unserem Fragebogen unter anderem die Anzahl der zu betreuenden Personen, wie selbstständig oder eingeschränkt die Betreuungsperson ist und wo unsere Pflegekräfte aus Osteuropa im Gegensatz noch unterstützen können oder müssen.

Ebenfalls müssen wir wissen, welche Anforderungen Sie selbst an eine Pflegekraft stellen. Hierbei ist beispielsweise das Geschlecht, sowie die Kenntnisse der deutschen Sprache wichtig. Alle unsere Betreuungskräfte aus Osteuropa verfügen über Deutschkenntnisse, die sich jedoch in ihren Sprachniveaus unterscheiden. Es gibt Betreuungssituationen, in denen die Ausprägung der Sprachkenntnisse zweitrangig sind (z.B. starke Demenzerkrankung mit eingeschränkter Kommunikationsfähigkeit).
Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, weitere für Sie relevante Informationen in den Kontaktbogen anzuhängen. Je mehr Informationen Sie uns in diesem Fragebogen mitteilen, desto präziser und individueller können wir Ihnen ein Angebot zusammenstellen.

Mit denen von Ihnen übermittelten Daten können unsere Experten eine Bedarfsanalyse durchführen. Anschließend können wir Ihnen ein erstes Angebot erstellten und die Bedarfsanalyse Schritt für Schritt mit Ihnen nachvollziehen. Hierbei beantworten wir Ihnen gerne jegliche Fragen und stehen Ihnen unterstützend zur Seite.

Für diese Bedarfsanalyse entstehen für Sie keine Kosten!

Ihre Daten werden sicher übermittelt. Lesen Sie hierzu auch gerne unsere Datenschutzerklärung.

Wünschen Sie eine kostenlose Beratung?

Wir beantworten Ihnen gerne weitere Fragen rund um alle Themen der 24-Stunden Pflege und freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Unsere Beratung für Sie ist dabei stets kostenlos und unverbindlich!

Jetzt unverbindlich kontaktieren!